Gesellschaft - Einleitung
Letzte Aktualisierung:17. Oktober 2021

 Gesellschaft - Einleitung

Eine Gesellschaft ist immer Veränderungen unterworfen.
Neues kommt hinzu, alte Dinge verlieren an Bedeutung.
Das Empfinden, wie rasant sich ein Gesellschaftswandel vollzieht, hängt von der Zeitdauer ab, in der sich der Wechsel vollzieht.
Gegenwärtig vollzieht sich dieser Wandel durch den technischen Fortschritt, die Digitalisierung, dem Internet und der Globalisierung immer schneller.

Die deutsche Gesellschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert.
Manche Werte und Normen gelten noch, andere nicht mehr.
Viele bezeichnen das inzwischen als Informations- oder Wissensgesellschaft.
"Transformation" ist ein Schlüsselwort, das hier immer wieder auftaucht.

In den Medien und im Internet werden zunehmend gesellschaftliche Prozesse mit englischsprachigen Worten / Begriffen beschrieben.
Hinzu kommen Wortschöpfungen aus der "jugendlichen Umgangssprache" und ganz heftig wird es, wenn entsprechende Beiträge noch gegendert werden.
Ich habe schon Sätze gelesen, da war nicht erkennbar, was überhaupt gemeint war. Aber da bin ich wohl nicht alleine.

Kann ich in Zukunft Informationen aus den deutschen Medien nur noch mit einen Wörterbuch oder mit der Hilfe von Wikipedia verstehen ?

Natürlich gibt es mit der technischen Entwicklung Fachbegriffe, die in die deutsche Sprache übernommen werden.
Der erste Computer-Boom ist dafür ein Beispiel. "Router", "Computer", "WLAN", "Smartphone" sind technische Begriffe die übernommen wurden und das ist auch gut so.

Beim Wirtschafts-Denglisch, im medizinischen Bereich oder insbesondere in der Werbung sieht das schon anders aus.
Können Sie jeden der nachfolgenden Begriff sofort inhaltlich erklären?

Nehmen wir die Corona-Pandemie und die mediale Kommunikation dazu:

    [ Lockdown, Community Maske, . . .
      viele weitere Corona-Begriffe
      ⇒  auf der Webseite   Corona-Pandemie ]

Alles einfache Begriffe, die helfen, daß die Bevölkerung die Pandemie besser versteht.
Oder ?

Jugendsprache:
dissen , Bitch

Alles klar?     Nein - nicht schlimm.

Zunächst versichere ich, daß ich alle Begriffe von oben aus der Tagespresse oder den Printmedien im Internet entnommen habe.

Viele der oben aufgeführten Begriffe haben eine deutsche Entsprechung, leicht und verständlich.
Das sollte genutzt werden !


 Warum diese Sprachanpassung ?

  • Zunächst glaube ich, soll in vielen Fällen mehr dargestellt werden, als die Sache eigentlich hergibt.
    Es soll eine Wissenschaftlichkeit und Wichtigkeit erzeugt werden, die Vertrauen schaffen soll, Verschleierungen inbegriffen.
    Beispiel:
          [ facility manager=Hausmeister ]

  • Meine steile These:
    Wenn Deutschland als "multikulturelles Land" beschrieben wird, ist es vielleicht schon eine gute Vorbereitung, viele der Begriffe nicht mehr zu übersetzen.
    Möglicherweise verstehen es bereits mehr Leute, als ich denke.

 Gesellschaftswandel

Ereignisse, die den Gesellschaftswandel massiv beeinflusst haben und auch weiterhin bestimmen:

  • Die Flüchtlingskrise 2015
  • Bewegungen wie:
    • Cancel culture [in Arbeit]
    • Political Correctness [in Arbeit]
    • #MeToo
    • Black Lives Matter [in Arbeit]
    • Friday for Future
    • Querdenker
  • weitere Themen:

Die Vielfalt der unterschiedlichen Themen können einzelne Personen überfordern.
Nicht selten entwickeln sich daraus Zukunftsängste und die Sorge, zu scheitern.

Gut ist, wer sich unter all den oben aufgeführten Begriffen etwas vorstellen kann, das sind aber nicht alle.

Ich will hier nicht Klugscheißern.
Viele der Begriffe habe ich mir erarbeitet und dann versucht, sie auf diesen Seiten einfach darzustellen.
In deutscher Sprache.

Seitens der Politik hört man immer wieder :
"Wir müssen die Menschen mitnehmen".

Dann haben wir das Problem einer alternden Gesellschaft :
2019 sind ca. 29% der Bevölkerung über 60 Jahre.
Diese Personen, aber auch die ganze Gesellschaft wird mit einer ungefilterten Übernahme der englischsprachigen Begriffswelten konfrontiert.
Da fällt es schwer, nicht gleich ab zuwinken, sich auszuklinken.

Hauptprobleme des Gesellschaftswandels
  1. Klimawandel und Globalisierung
  2. EU und ungeordnete Zuwanderung
  3. Das Internet ist ein Haupttreiber
    Pro und Contra, Fake-News
    Expertenmeinungen aus jeder Richtung
  4. Übernahme der englischsprachigen Begriffswelten
  5. Gegenderte Beiträge

Neben den Erklärungsversuchen zu den einzelnen Ereignissen/Begriffen gibt es auch eine Erklärseite k&k [kurz und knapp].
Hier werden alle mit dem Thema verbundenen Begriffe kurz erläutert.

Natürlich kann man ausführliche Erklärungen auch über Recherchen im Internet / Wikipedia usw. erhalten. Keine Frage.

image