Corona - Pandemie
Letzte Aktualisierung:16. Oktober 2021

 C o r o n a

Gegenwärtig befinden wir uns mitten in der Corona-Krise, einer Corona Pandemie.
Das Leben hat sich komplett verändert, ist herunter gefahren und das betrifft jeden in der Bevölkerung.
Da gilt es, so auch die Verlautbarungen der Politik, die deutsche Bevölkerung ausreichend über die notwendigen Maßnahmen zu informieren, ganz einfach mitzunehmen.
Das geschieht sehr umfangreich in den öffentlichen Medien.

Die ältere Bevölkerung sollte sich aber dringend mit einem Wörterbuch (Englisch-Deutsch) ausrüsten !
Wer fit ist und mit einem PC oder gar einem Smartphone auf das Internet zugreifen kann, ist der Gewinner. Er kann ein Übersetzungsprogramm (Translater) bemühen.
So ausgerüstet, kann auch die ältere Bevölkerung alle vorgegebenen Maßnahmen befolgen.

Der Streit, hat Corona in China oder den USA seinen Ursprung ist noch nicht entschieden.
Sieht man sich die Terminologie an, könnte man meinen, Corona kommt aus dem englischen Sprachraum, also doch nicht aus China ?

Gehen wir nun einmal durch, was verstanden werden muss:

 Lockdown

Am 22. März 2020 trat der erste Corona-Lockdown in Kraft, man kann auch sagen:
"Deutschland steht unter Lockdown".

Ein Deutscher würde definierter sagen:
"es gibt eine Ausgangssperre, ein Ausgangsverbot oder ein Kontaktverbot"
aber Lockdown klingt vielleicht nicht so schlimm..

Für den Lockdown gelten bestimmte Einschränkungen und Auflagen, die unterschiedlich sind, je nach Bundesland.

Deutsch :  Ausgangssperre
Englisch :  Lockdown
Chinesisch [traditionell] :  鎖定   [ausgesprochen:Suǒdìng]

Möchte nun ein nicht so kundiger Bürger mit Internetanschluß mehr darüber wissen, macht er sich bei Google schlau:
Suchbegriff:  lockdown

Achtung Falle:
Bei dem gesuchten Begriff   lockdown handelt es sich nicht um die gefundenen Ergebnisse:
    • die Freeware Lockdown, die ein MacBook mit einer Alarmanlage ausstattet
    • ein Messer SanRenmu LOCKDOWN S708
    • Transformers Studio Series 11 Lockdown Lamborghini Hasbro
    • BLB lockdown straps Pedalriemen pedal straps Fixie Singlespeed Rennrad MTB
    • den Film Lockdown - Unschuldig im Knast

Lockdown meint hier begrifflich "Ausgangssperre" und alle Ergebnisse dazu.

Hier ist es vielleicht doch besser, wenn einige kein Internet haben, die haben ganz einfach "Lockdown" und fertig.

 Kontaktverbot

Bund und Länder haben sich gegen eine Ausgangsbeschränkung, aber für ein deutschlandweites Kontaktverbot entschlossen.
Nur in Bayern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und in Berlin gilt eine Ausgangsbeschränkung, die strikter formuliert ist als das Kontaktverbot.
Beim Kontaktverbot ist der Aufenthalt im öffentlichen Raum nur alleine sowie "mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands" möglich.
Bei einer Ausgangsbeschränkung darf man sich im Unterschied dazu nicht mehr mit Menschen treffen, die nicht zur Familie gehören oder im selben Hausstand wohnen.
Beim Kontaktverbot darf man noch ohne "triftigen Grund" raus, bei der Ausgangsbeschränkung ist das rein rechtlich nicht mehr erlaubt.

Zum Glück ist man begrifflich bei Kontaktverbot geblieben.

Deutsch :  Kontaktverbot
Englisch :  "no contact".
Chinesisch [traditionell] :  沒有聯繫   [ausgesprochen:Méiyǒu liánxì]

 Shutdown in Deutschland

Neben dem Lockdown gibt es nun auch noch den Shutdown, d.h. die Wirtschaft, Schulen, Kindergärten, Gasstätten, Hotels usw.werden geschlossen.
Das gesamte öffentliche Leben wird heruntergefahren.
Offen bleiben Versorgungseinrichtungen, Kliniken, Tankstellen usw.

Shutdown wird begrifflich in Verbindung mit der Rechentechnik aber auch mit der Politik verwendet.
Rechentechnik:  Herunterfahren eines Rechnersystems
Politik
In der Politik, speziell oft in den USA, führt es bei nicht bewilligten Haushaltsmitteln zur Handlungsunfähigkeit vonBehörden [Shutdown].
In Deutschland sagt man dazu Haushaltssperre.

Mit einen Corona-Lockdown meint man aber das Herunterfahren des gesamten Wirtschaftssystems und des sozialen Systems in seiner Gesamtheit.

Möglicherweise klingt es zu bedrohlich, wenn gesagt wird, wir fahren die Wirtschaft herunter, wir schränken das soziale Leben komplett ein, jeder bleibt zu Hause und verhält sich ruhig.
Also machen wir einen Shutdown.

Deutsch :  Herunterfahren des öffentlichen Lebens
Englisch :  Shutdown
Chinesisch [traditionell] :  關掉   [ausgesprochen:Guān diào]

  Homeoffice

Ein Deutscher würde dazu Heimarbeit, oder auch "ich arbeite von Zuhause aus" sagen.

Homeoffice bezieht sich meist auf ein Angestelltenverhältnis, d.h. es gibt eine Festeinstellung, die Tätigkeit wird aber teilweise oder komplett vom heimischen Büro aus erledigt. Die Arbeit wird also nicht im Gebäude des Arbeitgebers erledigt.
Homeoffice findet in vielen Fällen am Computer statt, d.h. die technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein.

Deutsch :  Heimarbeit
Englisch :  Homeoffice
Chinesisch [traditionell] :  在家辦公   [ausgesprochen:Zàijiā bàngōng]

 Homeschooling

Ein Deutscher würde dazu Hausunterricht oder häuslicher Unterricht sagen.

Beim "Homeschooling" findet der Unterricht zu Hause statt, unter Anleitung der Eltern.
Die Aufgaben für den Lernstoff werden von den Lehrern erstellt.
Je nach Möglichkeiten wird das Internet dafür eingesetzt. Die Kontakte finden per Video, E-Mail oder schriftlich statt. Die zu vermittelnden Lernstoffe / Aufgaben werden übermittelt und die Rückgabe der Ergebnisse hat zu erfolgen.

Hauptsache, die verfügbare Internetanbindung verkraftet Homeschooling und Homeoffice bei gleichzeitiger Nutzung von einer mehrköpfigen Familie, vorausgesetzt die Technik und die verfügbaren Zeiten sind auch noch vorhanden.

Deutsch :  häuslicher Unterricht
Englisch :  Homeschooling
Chinesisch [traditionell] :  在家自學   [ausgesprochen:Zàijiā zìxué]

 Community Maske

Als Community Maske bezeichnet man eine Behelfs-Mund-Nasen-Maske.
Diese Masken werden in Eigenherstellung aus handelsüblichen Stoffen selbst genäht.
Oftmals wird dafür auch der Begriff DIY-Maske verwendet :
[DIY=Do It Yourself].
Die selbst genähten Masken sind erforderlich, weil es seit dem 27. April 2020 eine Maskenpflicht im Nahverkehr und den öffentlichen Einrichtungen gibt.
Die Maskenpflicht gilt, aber seit dem Beginn der Corona-Krise gibt es gar keine Masken zu kaufen.

Als richtiger Fremdschutz käme hier eine zertifizierte medizinische Gesichtsmaske in Frage.
Für das ärztliche Personal werden die filtrierenden Halbmasken [FFP1-, FFP2- und FFP3] verwendet, aber auch diese stehen nur in viel zu geringen Mengen zur Verfügung.

Deutsch :  Behelfs-Mund-Nasen-Maske oder Behelfs-Maske
Englisch :  Community Maske
Chinesisch [traditionell] :  社區面具   [ausgesprochen:Shèqū miànjù]

 Corona Taskforce

Nun tauchen alle möglichen Corona-Wortverbindungen auf.
Corona Taskforce ist so ein Begriff.

Taskforce steht für Einsatzgruppe, Krisenstab wäre wohl die bessere Beschreibung.
Es bleibt mir ein Rätsel, warum man nicht Corona-Krisenstab sagt.
In Rheinland-Pfalz z.B. meint man mit Task Force die Katastrophenschutzeinheiten.

Es bleibt schwierig.

Deutsch :  Krisenstab
Englisch :  Taskforce
Chinesisch [traditionell] :  專案組   [ausgesprochen:Zhuān'àn zǔ]

 Social Distancing

Gemeint ist hier eine räumliche Distanz, also der Sicherheitsabstand zu anderen Personen.
In keiner Publikation, auch nicht beim RKI, sollte in einer so wichtigen Frage überhaupt derAnsatz einer Unverständlichkeit liegen.

Damit ist für mich alles gesagt.

Deutsch :  Sicherheitsabstand
Englisch :  Social Distancing
Chinesisch [traditionell] :  社會疏遠   [ausgesprochen:Shèhuì shūyuǎn]

 Shutdown Exit

Beenden der unter Shutdown vorgenommenen Maßnahmen.

Eigentlich sollten die Beschränkungen abgestimmt mit allen Ministerpräsidenten der Bundesländergeordnet und behutsam zurückgenommen werden.
Das Gegenteil ist aber der Fall.
Jedes Bundesland macht was es will, Überbietungswettbewerbe beim Ausstieg sind angesagt.

Deutsch :  Herunterfahren beenden
Englisch :  Shutdown Exit
Chinesisch [traditionell] :  關機出口   [ausgesprochen:Guānjī chūkǒu]

 Spreader / Superspreader

Spreader / Superspreader sind infizierte Personen, die eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Menschen weiter infizieren.
[Verbreiter / Infektionsquelle].

Deutsch :  Verbreiter / Infektionsquelle
Englisch :  Spreader
Chinesisch [traditionell] :  吊具   [ausgesprochen:Diào jù]


 Die Überwachung

 Robert Koch-Institut [RKI]
Hauptsitz Berlin

Das RKI ist eine zentrale Einrichtung der Bundesregierung für die Krankheitsüberwachung und -prävention.
Damit nimmt das RKI eine wichtige Rolle bei der kontinuierlichen Erfassung der aktuellen Lage bei der Ausbreitung von COVID-19 ein.
Das RKI bewertet das Risiko für die Bevölkerung und berät auch die Bundesregierung.
Viele Parameter wurden bisher herangezogen, die Verdopplungszeit, die Fallzahlen, die Basisreproduktionszahl und und und.

Im Falle dieser Pandemie, der heruntergefahrenen Wirtschaft und des eingeschränkten öffentlichen Lebens erwarte ich eigentlich ein einheitlich funktionierendes Meldesystem innerhalb von Deutschland.


Was ich erwartet hätte :Tagesaktuelle Zahlen
  • der neu infizierten Personen
  • der verstorbenen Personen
  • der getesteten Personen [davon positiv oder negativ]
  • der genesenen Personen
Was ich nicht verstehen kann :
  • Wieso sind bei einer Pandemie ein Gesundheitsamt, ein Krankenhaus, ein Arzt oder ein Labor nicht verpflichtet, aktuelleDaten sofort an das RKI zu melden ?
  • Wieso werden Personen nach einer Quarantäne nicht automatisch getestet ?
  • Wieso wird an Wochenenden/Feiertagen weniger oder nicht gemeldet ?


  • Die Verdopplungszeit
    Die Verdopplungszeit gibt an, wie lange es dauert, bis sich die Zahl der gemeldeten Fälle verdoppelt hat.
    Mathematisch gesehen gibt sie wieder, wie steil die Kurve der Ausbreitung verläuft.
    Mögliche Fehler:
    Die Verdopplungsrate hängt maßgeblich davon ab, wie viele Tests durchgeführt werden. Gibt es weniger Tests als Infektionen, kann die Verdopplungsrate niemals Aussagen darüber treffen, wie sich die Krankheit ausbreitet.
    Wenn die Testkapazitäten verdoppelt werden und dementsprechend auch mehr Fälle diagnostiziert werden, hat das mit der Ausbreitungsgeschwindigkeit nichts zu tun.
    Auch verzögerte Meldungen beeinflussen die Verdopplungsraten, die Kurve wird flacher.
  • Basisreproduktionszahl (R0)
    Diese Zahl gibt an, wie viele weitere Personen eine infizierte Person ansteckt.
    Mögliche Fehler:
    Der R0-Wert ist nur eine statische Größe, auf die vergangene Entwicklung bezogen.
    Der Wert ist abhängig von den durchgeführten Tests:steigt die Anzahl der Tests, steigt auch sehr wahrscheinlich die Anzahl der Fälle.
    Schwankungen um 0,1 beim R0-Wert unterliegen eher Schätzfehlern als wirklichen Tendenzen. Ein R0-Wert unter 1 ist weiterhin nur ein Durchschnittswert. Auch dann kann es lokale Ausbrüche geben, wenn gleichzeitig woanders keiner mehr infiziert wird.
  • Fallzahlen
    Gemeint sind die gemeldeten, positiven Laborergebnisse – nicht die tatsächlichen Fallzahlen (Grauzone).
    Zahlenwerte für ein ganzes Land sind für hier wenig zielführend.
    Eine bessere Einordnung bietet etwa die Häufigkeit auf 100.000 Personen pro Bundesland.
    Mögliche Fehler:
    Diese Angabe hängt stark von der Anzahl der durchgeführten Tests ab.
  • Sterblichkeit
    Die Letalität wird oft über alle Altersgruppen angegeben.
    Das ist für den Vergleich mit anderen Erkrankungen und Infektionen sinnvoll, überdramatisiert bei Covid-19 aber das Risiko für junge Menschen und unterschätzt es für ältere Personen.
    Mögliche Fehler:
    Mit genaueren Patientendaten kann man auch einzelne altersspezifische Todesraten berechnen, die etwa zeigen, dass besonders ältere Patienten mit Covid-19 versterben.
  • Genesene
    Die Genesenen sind anders als die bestätigten Fälle und die Zahl der Toten - nicht meldepflichtig !!
    Wenn man zu Beginn der Krankheit diese nicht durch einen Test bestätigt, fehlt am Ende auch die Bestätigung zurGenesung.
    Somit werden die Genesenen geschätzt, was damit zu einem reinen statistischen Wert verkommt.
  • Getestete
    Offen.

Richtig groß ist die Menge der infizierten Personen, die nicht getestet wurden, sich nur in häuslicher Quarantäne befinden.
Damit entfällt auch die korrekte Ermittlung der Anzahl der "Genesenen".

Stattdessen wird die Anzahl der "Genesenen" geschätzt und mit den positiv gemeldeten Fällen werden statistische Hochrechnungen [R0-Faktor] erstellt, wobei auch noch mehrfach die Parameter der Berechnungsformel verändert wurden.

Erstaunlich ist, dass die "Jons Hopkins University", USA aktuellere Angaben zur Verfügung hatte, als das RKI !
Erst ab ca. dem 14. Mai 2020 gibt es vom RKI mehrere Aktualisierungen am Tag !


Momentan ist mir mit Corona die Lust vergangen.



 Was zwischendurch geschah . . .


Recht schnell wurden Impfstoffe gegen COVID-19 entwickelt und zugelassen.
  • BioNTech / Pfizer (Deutschland / USA)
    • mRNA-basierter Impfstoff
    • EU-Zulassung für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren am 21.12.2020
    • EU-Zulassung für Jugendliche ab 12 Jahren am 28.05.2021
    • Erst- und Zweitimpfung; Booster-Impfung nach 6 Monaten
  • Moderna (USA)
    • mRNA-basierter Impfstoff
    • EU-Zulassung für Erwachsene am 06.01.2021
    • EU-Zulassung für Jugendliche ab 12 Jahren am 23.07.2021
    • Erst- und Zweitimpfung; Booster-Impfung nach 6 Monaten
  • AstraZeneca Life Science / Oxford University (UK)
    • Vektorviren-Impfstoff
    • EU-Zulassung für Erwachsene am 29.01.2021
    • Erst- und Zweitimpfung; Booster-Impfung in der Überprüfung
  • Janssen (Johnson&Johnson)
    • Vektorviren-Impfstoff
    • EU-Zulassung für Erwachsene am 11.03.2021
    • Die Stiko rät auch hier zu einer zweiten Impfung.
  • weltweit gibt es inzwischen ca. 35 weitere Impfstoffe
    • alle derzeitig ohne EU-Zulassung
  • Maskenskandal  ➢  bitte selbst recherchieren
  • Impfverweigerer  ➢  bitte selbst recherchieren
  • Coronaleugner  ➢  bitte selbst recherchieren

 Wir schreiben Oktober 2021

Inzwischen ist es Oktober 2021. Was hat sich geändert?

  • Corona-Impfungen
    Inzwischen gibt es genügend Impfstoff und die über 70-jährigen sind zur Auffrischungsimpfung zugelassen.
    Die RKI Webseite meldet am 15. Oktober 2021 65,7% als 2x geimpft und 68,8% als 1x geimpft.
    Das traurige daran ist, dass auch diese Zahlen nicht stimmen.
    Zitat des RKI-Präsident Lothar Wieler :
    "Wir können nicht sagen, wie hoch die tatsächliche Quote jetzt, Mitte Oktober, ist. ..."
    "Die offiziell gemeldeten Daten sind die Mindestimpfquote. Wir können die tatsächliche Impfquote nur schätzen."
    "Wir können nur sagen, dass bis Ende September bis zu 84 Prozent der Erwachsenen mindestens einmal geimpft wurden und bis zu 80 Prozent vollständig."
    "Es liegt an Ressourcen, an den vielen unterschiedlichen Abrechnungssystemen, den unterschiedlichen Interessen von Ärzten, Kassen und Kliniken, aber auch am Datenschutz."
    Einfach nur traurig.
  • Seit Anfang Oktober sind die Test nicht mehr kostenlos.
  • Die Corona-Regeln sind nach wie vor uneinheitlich und unübersichtlich.
  • Die Lage in den Schulen ist genauso verworren, Lüftungsanlagen sind wohl immer noch ein Problem.
  • Es bleibt schwierig.
Stand:Oktober 2021
  • 1G Regel
    • Die 1G-Regel ist in Deutschland bisher sehr selten
    • Variante 1:Zutritt haben nur Geimpfte
    • Variante 2:Alle müssen einen aktuellen Test vorweisen
  • 2G Regel
    • Zutritt haben nur Geimpfte und Genesene
    • Maskenpflicht und Abstandsregeln können entfallen
  • 3G Regel
    • Zutritt haben nur Geimpfte, Genesene und Getestete
    • Ein Antigen-Schnelltest wird akzeptiert.
    • Die Länder können 3G in Landkreisen mit niedrigen Infektionszahlen aussetzen.
  • 3G plus Regel
    • Gilt nur in Bayern
    • Als Test wird nur ein PCR-Test akzeptiert, der nicht älter als 48 Stunden ist.

 Wir schreiben November 2021

Die 4. Welle ist in vollem Gange. Alle zeigen sich sich erstaunt über die Wucht der Welle.

Schlaglichter
Stand:9. November 2021
  • 7-Tages Inzidenz Deutschland     213,7
    Thüringen     439,3
  • Neuinfektionen [bezogen auf den Vortag]     21.832
    Thüringen   1.170
  • Erstimpfungen Deutschland     69,7 %
    Vollständig geimpft - Deutschland   67,2 %
  • Die Intensiv-betten werden knapp
  • Sachsen führt 2G-Modell als Option ein
image